VfR 1920 Krefeld-

Fischeln e.V.

Corona-Regeln Willi-Schlösser-Sportpark Stand 22.10.2020

  1. Zugang für alle Sportler und Zuschauer ist der Eingang zwischen den Umkleidegebäuden gegenüber dem Parkplatz für Lehrer. Parken ausschließlich an der Johannes- Blum-Straße, MSM Gymnasium.

  2. Max. 100 Zuschauer dürfen auf die Sportanlage. Beim Erreichen der maximalen Anzahl wird der Zugang untersagt.

  3. Für den Trainingsbetrieb bleiben die Kabinen bis auf weiteres geschlossen.

  4. Wir bitten alle Gastspieler der Jugendspiele am Samstag bereits umgezogen nach Fischeln anzureisen. Wir können auf Grund der Corona-Regelungen der Stadt Krefeld nicht für eine Kabine garantieren.

  5. Der Eintritt erfolgt nur, wenn man sich in die dafür vorgesehene Liste am Eingang vollständig mit Vor- und Nachnamen, sowie Adresse und Telefonnummer einträgt.

  6. Jeder Besucher muss sich beim Betreten der Sportanlage die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel steht zur Verfügung)

  7. Im Eingangsbereich und auf der Sportanlage gilt für alle Besucher eine 1,5m Abstandsregelung (Ausnahme Familienmitglieder des eigenen Wohnraums)

  8. Auf der gesamten Sportanlage herrscht Maskenpflicht! Außer beim Verzehr von Speisen und Getränke im gekennzeichneten Bereich der Gastronomie, hier ist auf den Abstand zu achten.

  9. Auch Trainer/Betreuer und Spieler müssen bis zum Erreichen des Platzes eine Maske tragen.

  10. Der Eintritt in die Sportanlage wird nur gesunden Personen gestattet. Wer Fieber (über 38 Grad Temperatur), Husten oder Schupfen hat, bitten wir zu Hause zu bleiben.

  11. Sicherheitsabstand
    Die Trainer und Betreuer der spielenden Mannschaften haben die Zuschauer, die am Rande die Spiele beobachten, auf die Einhaltung des erforderlichen Sicherheitsabstands und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (1,5 m Abstand sind immer noch verpflichtend!) hinzuweisen. Diese Aufgabe kann ggfs. auch von anwesenden Vorstands- oder Jugendvorstandsmitgliedern übernommen werden. Leider sind wir gezwungen, diese harten Maßnahmen zu treffen.
    Der Vorstand/Jugendvorstand wird die Einhaltung der Maßnahmen unangemeldet überwachen. Sollten wir Personen auf der Anlage antreffen, die sich nicht in die Liste eingetragen haben oder keinen Mund,- Nasenschutz tragen und sich diesem auch verweigern, werden wir den Trainings- und notfalls auch Spielbetrieb sofort ohne Kommentar abbrechen, falls die betreffende Person sich auch weigert, die Platzanlage zu verlassen!

    Der Vorstand/Jugendvorstand kann und möchte nicht für die Nachlässigkeiten der Mitglieder, die teilweise so langsam wieder meinen es wäre alles vorbei, die

    Verantwortung und auch die Konsequenzen tragen!
    Wir hoffen nicht, einen Abbruch herbeiführen zu müssen, werden dies aber tun. Deshalb appellieren wir an Euch alle, sich strikt an die Vorgaben zu halten und diese auch innerhalb der Mannschaften und bei den Eltern entsprechend zu verbreiten und durchzusetzen!

    Bitte beachtet: CORONA ist noch nicht vorbei und jeder kann und muss seinen Teil zur Bekämpfung beitragen!

    Krefeld, 22.10.2020
    Vorstand und Jugendvorstand VfR 1920 Krefeld-Fischeln e.V.

Werte Sportfreunde des VFR 1920 Krefeld-Fischeln e.V.,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um COVID-19, der Inzidenzwert liegt in Krefeld seit gestern oberhalb von 35, hat der Vorstand des Vereins für Rasensport 1920 Krefeld- Fischeln folgende, gültige Regeln für den Zutritt zum Willi Schlösser Sportpark beschlossen! Wir bitten alle unsere Gastvereine der Jugend- und Seniorenabteilung sowie alle angesetzten Schiedsrichter freundlichst um entsprechende Beachtung um denkbare Probleme möglichst von vorne herein auszuschließen und um unseren Lieblingssport auch weiterhin so ausüben zu können wie wir es aktuell noch dürfen!

  1. Ab Montag 19.10.2020, gilt auf der gesamten BSA durchgängig die "Maskenpflicht"! Jeder Besucher/Aktive ab 6 Jahren ist verpflichtet, auf der Sportanlage einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen! Ausnahmen gelten nur für die unmittelbar am Spielbetrieb beteiligten Schiedsrichter, Trainer/Betreuer und Spieler für die Dauer des Spiels sowie im öffentlichen Gastronomiebereich! Vorher und nachher gilt auch für diesen Personenkreis die Maskenpflicht! Wer versehentlich keine Maske dabei hat, kann für 1,00 Euro in unserem Vereinsheim eine Einwegmaske erwerben. Wer sich aber weigert, eine Maske zu tragen, muss unsere Sportanlage leider umgehend verlassen! Alle unsere Vorstandsmitglieder, Trainer/Betreuer und Mitarbeiter des Vereinsheims haben das Recht und die Pflicht, hier auf unsere Besucher im Bedarfsfall einzuwirken und die Maskenpflicht durchzusetzen!

  2. Unsere Umkleidekabinen und Duschen bleiben ab Montag, den 19.10.2020 bis auf weiteres für alle Mannschaften von Bambini bis E-Jugend geschlossen, das gilt auch für unsere Gastmannschaften! Gerade in diesem Bereich ist die 10er-Regelung (max. 10 Personen gleichzeitig in einer Umkleidekabine) erfahrungsgemäß am schwierigsten umzusetzen und es hat sich gezeigt, dass diese Altersklassen in der Regel auch bereits umgezogen anreisen. Für die Altersklassen ab D-Jugend aufwärts gilt weiterhin, dass sich inklusive Trainern/Betreuern maximal 10 Personen gleichzeitig in einer Kabine/Dusche (gilt als ein Raum!) aufhalten dürfen! Auch hier werden wir bei Verstößen verstärkt intervenieren oder den Zugang zu den Kabinen kontrollieren.

  3. Alle unsere Gastmannschaften werden gebeten, bei der Anreise vorgefertigte Spieler- /Trainerlisten mitzubringen und diese im Vereinsheim abzugeben! Mitreisende Eltern, Fans etc. tragen sich bitte am Eingang in die dafür vorgesehenen Listen ein!

  4. In unserem Vereinsheim gelten weiterhin die bereits seit einiger Zeit die vorgegebenen Corona-Regeln der DEHOGA (Deutscher Hotel und Gaststättenverband), die wir wieder konsequenter prüfen werden.

Bitte leiten Sie diese Information innerhalb Ihres Vereins an alle möglicherweise betroffenen Personen weiter, vielen Dank für das Verständnis und die Kooperation! Bitte bleiben Sie alle gesund!

Mit sportlichen Grüßen Der Vorstand

Liebe Mitglieder, liebe Gönner und Freunde des VfR,

der Vorstand des VfR 1920 Krefeld-Fischeln e.V. zieht aus der Corona-Pandemie einen folgenreichen Schritt: 

Aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr durch das Virus Sars CoV 2 sagt der Verein die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum für das Wochenende am 20.06.2020 ab.

Für unser Vereinsleben hat der Begriff ‚Verantwortung‘ eine zentrale und wichtige Bedeutung. 

Der gesamte Vorstand hat deshalb die aktuelle, sich schnell wandelnde Situation, in den vergangenen Wochen intensiv beobachtet und sowohl mögliche Maßnahmen als auch unterschiedliche Szenarien lange diskutiert. Oberste Priorität besitzt dabei die Gesundheit unserer Mitglieder, unserer Gönner und unserer Freunde. Unsere Verantwortung besteht zum einen darin, unseren langjährigen Partnern Planungssicherheit zu geben und zum anderen unsere Veranstaltungen ohne den Schatten der Pandemie fröhlich und gemeinsam durchzuführen zu können.

Die Maßnahmen

Nach langen und ausführlichen Beratungen haben wir, der Vorstand des VfR 1920 Krefeld-Fischeln e.V., die folgenden Maßnahmen einstimmig beschlossen:

  • Alle Veranstaltungen des Jubiläumsjahres 2020 werden verschoben.
  • Alle Veranstaltungen des Vereins und der Abteilungen bis Ende Juni 2020 werden abgesagt.
  • Alle Einladungen zu Veranstaltungen an den Verein beziehungsweise an die Abteilungen bis Ende Juni 2020 werden nicht angenommen.

Uns ist bewusst, dass diese Entscheidungen einen harten, einschneidenden und bisher nie da gewesenen Schritt bedeuten. Wir sind uns aller damit einhergehenden Herausforderungen bewusst. Diese Herausforderungen werden wir mit unseren Partnern gemeinsam besprechen und lösen. Aus unserer Sicht sind alle Maßnahmen unabdingbar, um größtmöglichen Schutz unserer Mitglieder, Freunde und Gönner zu gewährleisten. 

Der Vorstand möchte mit dieser frühzeitigen Verschiebung erstens eine möglichst langfristige Planungssicherheit gewinnen und zweitens die aufopferungsvolle Arbeit der Mitglieder, die für Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen bereits geleistet wurde, nicht durch drohende kurzfristige behördliche Absagen zu Nichte machen. Außerdem wird der Vorstand alle Entwicklungen weiterhin beobachten und die jetzt beschlossenen Maßnahmen den aktuellen Situationen anpassen.

Im Namen des geschäftsführenden Vorstands

Ralf Boortz
1. Vorsitzender

VfR 1920 Krefeld-Fischeln e.V.

VFR Nikolaus

Der Nikolaus kommt zum VfR Fischeln

Die Karten für die grün-weiße Party Nacht gelten nur für den Abend und sind im Vorverkauf ab Samstag im Clubhaus oder bei Foto Fuchs erhältlich.

Nachmittags Eintritt frei.